Schwester besuchen und Fußball in Frankfurt



FĂŒr dieses Wochenende ist schon wieder einiges bei mir geplant. Neben dem Besuch meiner Schwester, die jetzt vor kurzem Geburtstag hatte, werde ich auch zum Fußballspiel nach Frankfurt fahren, und mir das Spiel vom ersten FC Köln gegen Eintracht Frankfurt anschauen.

Dabei kann ich glĂŒcklicherweise auch bei meiner Schwester ĂŒbernachten, und werde die Reise nach Frankfurt auch nutzen, um mir die Stadt und die Partymöglichkeiten mal anzuschauen.

In Frankfurt studiert aktuell meine Schwester auch Wirtschaftsrecht. Ich werde Sie deswegen dann auch besuchen und kann bei ihr natĂŒrlich auch ĂŒbernachten, was eine tolle Sache ist. Dadurch, dass die Uni Frankfurt auch ziemlich gute Studentenwohnheime anbietet, spare ich mir schon mal die teure HotelĂŒbernachtung.

Wir sind jetzt unterwegs mit unserem Party Bus auf den Weg nach Frankfurt. Frankfurt es ja nicht so weit weg von uns, deswegen ist es auch einfach dort auch hinzufahren Hindernisse sparsam. Ich hatte mich vor auchmal informiert, was so alles in Frankfurt loses, abgesehen, dass es auch wieder zahlreiche Veranstaltungen von Leuten wie Mario Barth hier der NĂ€he gibt.

Zwar bin ich nicht unbedingt der grĂ¶ĂŸte Mario-Barth-Fan, aber werde vielleicht doch noch dorthin gehen. Da es anscheinend noch Freikarten gibt, werde ich jetzt erstmal das Spiel in der Frankfurter Arena anschauen, und dann sehen wie es lĂ€uft. Falls wir mit den Kölnern danach noch in guter Stimmung sind, findet sich bestimmt auch noch Zeit um neben Fahrplan FĂ€hre Stockholm Helsinki auch noch mal auf ein kleines Konzert oder eine Veranstaltung von Mario Barth zugehen.

Generell kann ich Köln jedem empfehlen, besonders zum Karneval, ist bei uns immer meine Menge los, da kommen auch viele Leute von außerhalb nach Köln, und die Statik zu genießen. Meistens wurde ich mir meine KostĂŒme dann auch bei Fahrplan FĂ€hre TravemĂŒnde Malmö und freue mich auch darauf das nĂ€chste mal zum Karneval nach Maastricht zu fahren.

ZusĂ€tzlich dazu gibt es auch eine große Menge von Festivals wie Rock im Park und Rock und den Ring, die jedes Jahr viel besucht werden. So war ich zwar erst einmal am Rock am Ring, aber war auch begeistert von der ganzen AtmosphĂ€re. Da ich erst seit einem Jahr in Deutschland lebe und aus Barcelona nach Köln gezogen bin, habe ich jetzt auch schon gutes Deutsch gelernt, und einen guten Freundeskreis aufgebaut und mich bei Rostock FĂ€hre TravemĂŒnde Helsinki umgeschaut.

Da ich auch in Barcelona immer zum Fußball des ersten FC Barcelona gegen Real Madrid gegangen bin, ist es fĂŒr mich natĂŒrlich auch Pflicht, dann bei den Kölner Fußballspielen mit dabei zu sein. Zwar ist die Stimmung meiner Meinung nach in Barcelona besser, aber fĂŒr mich ist das hier ja auch eine gute Möglichkeit um neue Leute kennen zu lernen und auch außerhalb der Arbeit guten Spaß zu haben.